AMD aktualisiert Ryzen-Produktseiten, um „Max Boost Clocks“ näher zu erläutern

AMD hat über das Wochenende die Produktseiten seiner Ryzen Prozessoren auf der Unternehmenswebsite aktualisiert, um genau zu beschreiben, was sie unter „Max Boost Clocks“ verstehen, für die fast genauso häufig geworben wird wie für die wichtigsten nominalen Taktraten des Prozessors. AMD beschreibt, dass es „die maximale Single-Core-Frequenz hat, bei der der Prozessor unter Nennbedingungen arbeiten kann“. Wir lesen dies als den höchsten Boost-Takt, der einem der Kerne auf dem Prozessor gegeben wird.

Quelle: techpowerup.com

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.