Japan: 68,6% Marktanteil für AMD auf dem DIY Mark

Der japanische DIY PC Markt hat ein starkes Interesse an AMD Ryzen-Prozessoren entwickelt. PC Watch meldet Verkaufsdaten, die von BCN bei führenden Einzelhändlern gesammelt wurden. Im DIY Bereich halten AMD Prozessoren mittlerweile einen Marktanteil von 68,6 Prozent. Die Daten wurden von Amazon Japan, Bic Camera, EDION sowie von Händlern gesammelt, die lokale PC Händler beliefern. Der Marktanteil von AMD begann seinen Aufwärtstrend ab September 2018, als er bei 20 Prozent lag, was hauptsächlich auf den Mangel und zu Hohen Preisen von Intel Prozessoren zurückzuführen war.

Das Problemfeld von AMD sind nach wie vor OEMs und den fertig PC Markt, auf den Intel einen Großteil des Prozessorumsatzes innehat. Trotz der Überlegenheit in Bezug auf Preisgestaltung, Leistung und Effizienz ist das Unternehmen nicht in der Lage, bei Design Wins mit Intel mitzuhalten. Intel ist in der Lage den OEM-Bereich zu halten, indem dieser gegenüber dem DIY Einzelhandel priorisiert wird. In Japan machen vorgefertigte Desktops und Notebooks mit AMD Prozessoren nur 14,7 Prozent des Marktes aus, obwohl diese Zahl immer noch steigt.

Marktanteil im DIY-Segment
Marktanteil im Prebuild-Segment von Januar 2018 bis Juni 2019
Marktanteil im Prebuild-Segement
Marktanteil im DIY-Segment von Januar 2018 bis Juni 2019

Quelle: techpowerup.com

 

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.