MSI teasert MEG X570 Ace Mainboard für Zen 2 an

Mit der Computex 2019 erscheinen die ersten Mainboards mit AM4-Sockel auf Basis des AMD X570-Chipsatzes. Zusammen erscheinen diese mit der ersten Welle von Ryzen „Matisse“ Prozessoren, der dritten Generation, auf Basis der 7nm Zen 2 Architektur.
MSI hat eine Teaser Animation seines Flaggschiff Mainboards herausgebracht, das auf dem AMD X570, dem MEG X570 Ace basiert. MEG, oder MSI Extreme Gaming, ist die oberste Stufe der Mainboards des Unternehmens und liegt über MPG (MSI Performance Gaming) und MAG (MSI Arsenal Gaming). Innerhalb von MEG hat MSI drei bekannte Untermarken, GODLIKE, Creation und Ace. Die Marke MEG Ace ist die billigste der drei Marken und wurde entwickelt, um die hochwertigsten Funktionen zu einem angemessenen Preis anzubieten.

Angesichts der Tatsache, dass das Unternehmen ein MEG Ace-Produkt teasert, könnten diese damit den Zen 2 testen und um anschließend an einem GODLIKE Mainboard die arbeiten zu beginnen.
Das Flaggschiff von AMD soll der Ryzen 9 3850X sein, ein 16-Core / 32-Thread-Chip mit einer Taktrate von 5,10 GHz. Das Bildmaterial „5 6 7“ mit dem dazwischenliegenden Wort „3000“ weist auf drei verschiedene Merkmale hin: Das hervorgehobene Wort „6“ weist auf den integrierten 802.11ax-Controller (Wi-Fi 6) hin. Die 5 und 7 könnten den X570-Chipsatz anzeigen. Die „3000“ bezieht sich natürlich auf die Ryzen 3000-Serie.

Quelle: techpowerup.com

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.